Samstag, 28. Oktober 2017

Hallo Ihr Lieben,

nun, ich habe Euch heute Einiges zu zeigen, untätig war ich sicherlich nicht.  :))

Die Weihnachtszeit beginnt und so hatte ich wieder viele Ideen , die mir Kopf herum schwirrten. Dinge, die ich schon lange mal machen wollte und die nun wegen des Wetters umgesetzt werden konnten. Der Garten ist fertig für den Winter, abgeerntet werden kann nach und nach. Wirsing braucht etwas Frost, um gut zu schmecken. Also, die Zeit war da.
Hinzu kamen Auftragsarbeiten, bei denen meine CAMEO auch wieder zum Einsatz kam. Doch erst waren die Dateien zu erstellen.

Langer Rede, kurzer Sinn, hier sind die entstandenen Arbeiten.

Da ganz aktuell als Thema wieder die Weihnachtszeit zur Verfügung steht, möchte ich Euch meine Kreationen in Bezug auf  "Aventskaleder to go" vorstellen. Mal befinden sich die Kerzen links an der Seite, mal vor Kopf und dann wiederum "unten". Man soll nicht meinen, in wie vielen Variationen man allein die Kerzen setzen kann. Die Box wurde mit dem Inlay von mir erstellt, passend für die Kerzen.
4 Stück nebst Halter und noch 4 süße Kleinigkeiten, jeweils für einen Adventssonntag haben Platz in der Box. Hier befinden sich die Kerzen in der Mitte,




hier am linken Rand. Die Löcher für die Halter wurden von mir mit der CAMEO bereits ausgeschnitten.



Bei diesem Kalender sind die Kerzen für "unten" vorgesehen.



Ideal finde ich die Adventskalender für den Schreibtisch im Büro oder für unsere Schulkinder. Ich gehe davon aus, dass in den Klassenzimmern zur Adventszeit noch immer Kerzen angezündet und Lieder gesungen werden.

In manchen Firmen ist der Gebrauch von echten Kerzen und Feuer aus Sicherheitsgründen leider untersagt.
Da habe ich mir eine andere Variante des "Adventskalenders to go" einfallen lassen. Enstanden ist ein solcher mit LED Lichtern, eigentlich auch ganz nett anzusehen. Auf den Fotos wirken die LED Lichter schräg. Das stimmt auch, die Laschen zum Schutz der Batterien stehen etwas über und so stehen sie nicht gerade. Entfernt man diesen Schutz, ist es behoben und sie stehen gerade in der Box.

Hier der LED Lichter Adventskalender to go, allerdings ohne Fach für Süßes   :(





Wenn man ihn aufklappt und den Deckel hochstellt, erhält man ein winterliches Panorama. Das Ganze sieht dann so aus:


Zudem habe ich als Geldboxen - Geldgeschenke zu Weihnachten noch ein paar Boxen gewerkelt, natürlich wieder mit einer selbst erstellten CAMEO Datei.





Gedanken hatte ich mir auch über Schachteln für einen Adventskalender gemacht. Es sollte etwas anderes sein als immer die "normale Form". Ich dachte an eine Dreiecks- oder Tropfenform, aber "andersrum".
Der Boden musste Stabilität besitzen, damit man die Box auch befüllen kann. Das hieß also, die Öffnung anderswo unterzubringen. Nun habe ich 2 Varianten erstellt, mit verschiedenen Möglichkeiten zur Öffnung, aber beide Male zum Hängen.Die eine wurde als Geburtstagsbox/Geldgeschenk dekoriert.







Hier die Geburtstagsbox, nein, ich besitze "die schrägen Vögel" von Tim Holtz nicht, aber die von Inkadinkado sind denen ebenbürtig. Diese Box eignet sich auch sehr gut als Geldbox, Gutscheinbox oder Geldgechenk für Männer.






Jetzt bleibt mir nur noch zu sagen, schaut Euch auch die folgenden Posts an.Vielleicht ist etwas dabei, was zum Nacharbeiten einlädt.

Liebe Grüße , Ute

Es folgt Post Nr. 2

Post Nr 2.

Als weiteres möchte ich Euch die Karten mit Wünschen zum Neuen Jahr zeigen.:



gefolgt von den Weihnachtskarten, gefertigt mit Stempeln, Stanzen und CAMEO Dateien.







Inspiriert vom Herz (siehe Post unten) habe ich mir eine Tannenbaum-Datei für die CAMEO erstellt und diese bei den folgenden Karten zur Anwendung gebracht.


Fortsetzung folgt Post Nr.3

Freitag, 27. Oktober 2017

Post Nr. 3


Dieses Mal die Auftragsarbeiten:

ein Set zum Geburtstag für MittelalterFans. beide wurden 50 Jahre alt.



Da die Beiden einen Hund besitzen, habe ich die Idee der Sparbox von Katrin aufgegriffen und sie mit meiner CAMEO umgesetzt.


Die Seitenteile





 und von oben

ein weiterer Bestandteil des Sets war ein Notizzettelhalter, mit der Cameo erstellt.


und zum guten Schluß die Aufstell - Karte. 



Fortsetzung folgt Post Nr.4

Post Nr.4

Als nächstes kommen die Hochzeitskarten an die Reihe. Die Herzen im Herz fand ich als Stanze immer toll und so habe ich mir selbst eine solche Datei erstellt.


Da ich das Porto für quadratische Karten mit 1,45€ recht teuer finde, habe ich diese Version auch noch einmal mit einer rechteckigen Karte erstellt.


......und eine zum Valentinstag



Von der Messe in Leipzig habe ich mir u.a. diese Kutschenstanze mitgenommen.
Die Preise dort fand ich jetzt nicht so berauschend. Man meint ja immer, dass es während einer Messe so genannte Messepreise gibt, zumindest einbisschen Rabatt, aber dem war hier nicht so.  Im Gegenteil, einige Sachen waren teurer als im "Laden um die Ecke." Aber Spaß gemacht hat´s trotzdem!  :)


Auch hier eine Stanze von Nellie Snellen


Dann noch eine Geburtstagskarte für einen Trikefahrer. Der Beschenkte fand´s lustig!



Der Post in mehreren Teilen endet nun hier. Ich hoffe, Euch gefallen die vorgestellten Sachen genauso gut wie mir.

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende wünscht Ute

Freitag, 29. September 2017

Hallo Ihr Lieben,

nachdem ich nun zum Schulanfang einige Schulranzen kreiert hatte, musste ich feststellen, dass ich die Fotos hierzu wohl alle gelöscht habe.  :((
Sorry, und es hatte solch einen Spaß gemacht, sie zu erstellen, alles auf einander abzustimmen. Jeden hatte ich mit einem kleinen Schreibset gefüllt und Platz für eine Tüte "Schulkreide" war auch noch gegeben.
Aber nächstes Jahr startet die Schule ja wieder für so viele Maxikinder .......................

Untätig war ich in der Zwischenzeit trotz allem nicht.

Dreieckboxen sind entstanden, Karten, Weihnachten steht wieder vor der Tür..................

Jedes Mal, wenn ich in unseren Bastelladen gehe, finde ich dort immer wieder viele schöne Sachen. Meine Gedanken gehen dann im Geiste meine vorhandenen Sachen durch und im Kopf entstehen dann viele schöne Dinge. Einige habe ich in die Tat umgesetzt und die Bilder davon zeige ich hier gleich im Anschluß.

Erstanden hatte ich dort von Spectrum Noir die Sparkle Wasserpinsel. Erst war ich skeptisch, wegen der Spitze, jedoch hielt diese Skepsis nur kurz an. Ich finde sie für gestempelte Motive zu festlichen Anlässen sehr schön. Sie glimmern dezent und Schattierungen kann man durch mehrmaliges Überpinseln erreichen.
Die Basisfarben musste ich mir sofort zulegen....................

Hier eine Karte und eine passende Dreieckbox, es wurde viel gestempelt und mit Sparkle coloriert. Das fällt hier aber nicht besonders auf.


 Eine allgemeine Karte mit der passenden Dreieckbox. Die Bienen glimmern.




Die Weihnachtskarte wurde ebenfalls mit den Sparkle "Stiften" coloriert.




Desweiteren sind diese Dinge enstanden:
eine kleine "Danke"-Box





....... und noch einmal von oben, für das Motiv.



Eine kleine Box als Aufmerksamkeit




das gleiche noch einmal als Geburtstagsbox


und noch einmal anders dekoriert .


Eine Trauerkarte musste auch wieder gemacht werden und der Blatt - Motivlocher lag dazu schon lange bereit. Nun hatte ich mir den Blätter/Farnfolder gekauft und ich finde, es passt alles ganz gut zusammen.


 Innen befindet sich ein Gedicht von Rainer Maria Rilke




Und zum guten Schluß habe ich ein kleines Set erstellt  als  "Viel Glück" - Wunsch, natürlich auch mit Inhalt versehen..



Ja, meine CAMEO hat mal wieder Schwerstarbeit leisten müssen. Aber bisher hat sie sich noch nicht beschwert. Es scheint ihr immer noch viel Freude zu bereiten.Viele Dinge stehen hier auf meinem Tisch, kurz vor der endgültigen Bearbeitung. Um mich herum häuft und stapelt sich wieder alles.....................

Also mache ich nun Schluß und wünsche ein schönes Wochenende.
Viele Grüße, Ute