Sonntag, 15. Januar 2012

 Das brauchen wir nun:

Zuerst markiert man sich eine Hilfslinie auf dem Spezialpapier, damit man die Stempel auf einer Linie sitzen hat und alles später nicht zu tief oder hoch ist. Dafür das Papier am besten in den Rahmen legen und die Linie grob zeichnen. Mit den Stempeln und der Archival Ink nun eine Gartenlandschaft kreieren und anschließend alles aquarellieren.

Für den Boden habe ich ein wenig über die Stempel hinausgemalt und so den Erdboden gezeichnet. Mit Embossing Ink nun die Eckmotive stempeln und mit klarem oder transparentem EmbossingPuder erhitzen.(Kann man auch gleichzeitig beim Stempeln der Szene machen.)


Anschließend mit dem klaren/transparenten EmbossingStift die gesamte Szene anmalen und ebenfalls das Gesamte bestreuen mit klarem Puder und erhitzen. So wird die Szene, bei dem nun folgenden Einfärben des Hintergrunds, nicht überstempelt, bzw. nimmt keine Farbe an, da sie deswegen geschützt ist.
Womit wir auch schon beim nächsten Schritt wären, der Hintergrundgestaltung. Ich habe die folgenden Farben für den unten liegenden Boden benutzt:   old paper, weathered wood und crushed olive.
Den oberen Teil habe ich mit old paper, victorian velvet und ein wenig faded jeans bearbeitet, wobei ich zum Kind hin weniger Farbe benutzt habe, damit es im "Licht" steht und der Focus darauf fällt.



Wenn das getan ist, kann man sich mit rusty hinge und weathered wood ans Gartentor und den Zaun machen. Beides kann anschließend mit 3D Foam Pads auf die Gartenszene gesetzt werden. Alternativ könnte man von PRIMA MARKETING RESIN TREASURES das Gartentor nehmen.Das stimmt jedoch nur bedingt mit den Proportionen.


Nun das fertige Bild einsetzen in den Rahmen.
So, jetzt noch die Quasten mit Schnur von der Mitte des Rahmens linke Seite, am Rand entlang zur Mitte des Rahmens rechte Seite kleben. Da aber darauf achten, dass über dem Kind sich noch ein Blingage befindet. Ich habe dafür vorher die Stelle wieder markiert und das Quastenband, hinführend und wegführend, dort aufgeklebt. Anschließend "Amys Gems" dort positionieren.
Nun noch Blumen, Blätter und solche Dinge zur Verzierung aufbringen. Ich habe als kleine Akzente den Schmetterling des Kinderstempels mir 2x gesondert gestempelt, eingefärbt, ausgeschnitten und mit 3D Pads aufs Gartentor und links unten in die Blumen gesetzt.
                                                                        F E R T I G !!!!!!!!


Das war´s !! Viel Spaß beim Basteln!!
Über einen Kommentar würde ich mich freuen,   :)
liebe Grüße Ute

P.S.: Bei aufkommenden Frage, einfach anmailen, antworte gern! Gruß Ute

1 Kommentar:

  1. Das ist so süss, ein richtig schönes Bildchen für ein Kinderzimmer!!!

    AntwortenLöschen