Samstag, 28. Oktober 2017

Hallo Ihr Lieben,

nun, ich habe Euch heute Einiges zu zeigen, untätig war ich sicherlich nicht.  :))

Die Weihnachtszeit beginnt und so hatte ich wieder viele Ideen , die mir Kopf herum schwirrten. Dinge, die ich schon lange mal machen wollte und die nun wegen des Wetters umgesetzt werden konnten. Der Garten ist fertig für den Winter, abgeerntet werden kann nach und nach. Wirsing braucht etwas Frost, um gut zu schmecken. Also, die Zeit war da.
Hinzu kamen Auftragsarbeiten, bei denen meine CAMEO auch wieder zum Einsatz kam. Doch erst waren die Dateien zu erstellen.

Langer Rede, kurzer Sinn, hier sind die entstandenen Arbeiten.

Da ganz aktuell als Thema wieder die Weihnachtszeit zur Verfügung steht, möchte ich Euch meine Kreationen in Bezug auf  "Aventskaleder to go" vorstellen. Mal befinden sich die Kerzen links an der Seite, mal vor Kopf und dann wiederum "unten". Man soll nicht meinen, in wie vielen Variationen man allein die Kerzen setzen kann. Die Box wurde mit dem Inlay von mir erstellt, passend für die Kerzen.
4 Stück nebst Halter und noch 4 süße Kleinigkeiten, jeweils für einen Adventssonntag haben Platz in der Box. Hier befinden sich die Kerzen in der Mitte,




hier am linken Rand. Die Löcher für die Halter wurden von mir mit der CAMEO bereits ausgeschnitten.



Bei diesem Kalender sind die Kerzen für "unten" vorgesehen.



Ideal finde ich die Adventskalender für den Schreibtisch im Büro oder für unsere Schulkinder. Ich gehe davon aus, dass in den Klassenzimmern zur Adventszeit noch immer Kerzen angezündet und Lieder gesungen werden.

In manchen Firmen ist der Gebrauch von echten Kerzen und Feuer aus Sicherheitsgründen leider untersagt.
Da habe ich mir eine andere Variante des "Adventskalenders to go" einfallen lassen. Enstanden ist ein solcher mit LED Lichtern, eigentlich auch ganz nett anzusehen. Auf den Fotos wirken die LED Lichter schräg. Das stimmt auch, die Laschen zum Schutz der Batterien stehen etwas über und so stehen sie nicht gerade. Entfernt man diesen Schutz, ist es behoben und sie stehen gerade in der Box.

Hier der LED Lichter Adventskalender to go, allerdings ohne Fach für Süßes   :(





Wenn man ihn aufklappt und den Deckel hochstellt, erhält man ein winterliches Panorama. Das Ganze sieht dann so aus:


Zudem habe ich als Geldboxen - Geldgeschenke zu Weihnachten noch ein paar Boxen gewerkelt, natürlich wieder mit einer selbst erstellten CAMEO Datei.





Gedanken hatte ich mir auch über Schachteln für einen Adventskalender gemacht. Es sollte etwas anderes sein als immer die "normale Form". Ich dachte an eine Dreiecks- oder Tropfenform, aber "andersrum".
Der Boden musste Stabilität besitzen, damit man die Box auch befüllen kann. Das hieß also, die Öffnung anderswo unterzubringen. Nun habe ich 2 Varianten erstellt, mit verschiedenen Möglichkeiten zur Öffnung, aber beide Male zum Hängen.Die eine wurde als Geburtstagsbox/Geldgeschenk dekoriert.







Hier die Geburtstagsbox, nein, ich besitze "die schrägen Vögel" von Tim Holtz nicht, aber die von Inkadinkado sind denen ebenbürtig. Diese Box eignet sich auch sehr gut als Geldbox, Gutscheinbox oder Geldgechenk für Männer.






Jetzt bleibt mir nur noch zu sagen, schaut Euch auch die folgenden Posts an.Vielleicht ist etwas dabei, was zum Nacharbeiten einlädt.

Liebe Grüße , Ute

Es folgt Post Nr. 2

Kommentare:

  1. Wow,was soll ich sagen??? Du zeigst ja hier wieder mega ,hammer tolle Teile und ich habe meine Maschine schon lange nicht mehr in Aktion gehabt.Also die Adventskalender mit den echten Kerzen sind total mein Favorit.Ich hätte nur Angst das die Kerzen tropfen und den aufwändigen Deckel verschmutzen und dafür ist es einfach zu schade.Ganz liebe Grüße Solvey

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Och, das ließe sich ganz schnell ändern. Hätte da auch schon eine Idee! LG Ute

      Löschen